Vitamin- und Mineralstoff-Therapie

Vitaminmangelerscheinungen sind in unserer hektischen, stressigen Zeit keine Seltenheit, da durch unseren Lebensstil oftmals Vitamine und Mineralstoffe nicht in ausreichender Menge aufgenommen werden können.

 

Trotzdem viele Mediziner und Experten die Meinung vertreten, dass unsere Lebensmittel genügend Vitamine und Mineralstoffe enthalten, stellt sich bei Laboruntersuchungen immer wieder heraus, dass Mangelerkrankungen keine Seltenheit sind.

Einerseits können Fertiggerichte oder Kantinenkost (hier werden durch die Zubereitung/Warmhaltung viele Vitamine und Mineralstoffe zerstört) meist den Bedarf nicht decken, andererseits hat der menschliche Körper in Zeiten körperlicher und geistiger Stresssituationen vermehrt Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen. 

 

Selbst bei einer ausgewogenen Ernährung können durch Störungen der Darm- Schleimhaut Defizite entstehen. Hier bringt auch oftmals eine regelmäßige orale Einnahme keinen Ausgleich.

 

Beschwerden wie z. B. Erschöpfung, ständige Müdigkeit, Leistungsabfall, Konzentrationsstörungen usw. lassen sich oftmals durch die richtige Dosierung von verschiedenen Vitaminen bzw. Mineralstoffen positiv beeinflussen.

 

Wichtig für eine erfolgreiche Therapie ist jedoch die gezielte Gabe der benötigten Mineralstoffe bzw. Vitamine. Hier kann vorab eine Blutuntersuchung Klarheit bringen.

 

In meiner Praxis kommt die orthomolekulare Therapie in Form von Infusionen, Injektionen und auch die orale Gabe zum Einsatz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Claudia Langohr